6 Copywriting Hacks um Ihre Website Conversions zu erhöhen

6 Copywriting Hacks um Ihre Website Conversions zu erhöhen

Veröffentlicht von Alexander Herling am 22.06.2020


Es ist wahrscheinlich, dass Sie eine Website haben, die nicht nur altruistischen Zwecken dient, sondern auch den Gewinn steigert. Möglicherweise möchten Sie, dass Ihre Besucher eine bestimmte Aktion ausführen, unabhängig davon, ob sie sich für Ihre Mailingliste anmelden, Sie für weitere Informationen kontaktieren oder Ihre Website einfach über eine Anzeige verlassen, die Werbeeinnahmen generiert.

Um mit Ihrer Website Gewinn zu erzielen, muss die Qualität Ihres Schreibens attraktiv und verlockend sein. Wenn Sie möchten, dass Personen etwas tun, können Sie nicht davon ausgehen, dass sie automatisch erfassen, was Sie möchten. Stattdessen müssen Sie es ihnen vorschlagen und es durch die Sprache, die Sie auf Ihrer Website verwenden, sehr deutlich machen.

Leider wird dieser wichtige Schritt von vielen Vermarktern ignoriert. Die Konzentration auf die Qualität des Inhalts ist jedoch sehr wichtig. Es gibt viele Tipps und Tricks, mit denen Sie bessere Inhalte generieren und mehr Website-Conversions erzielen können.

Berücksichtigen Sie die folgenden Copywriting-Hacks, wenn Sie versuchen, höhere Website-Conversions zu erzielen:

Schlagzeilen sind wichtig

Sie sollten sich die Überschriften Ihrer Website als den ersten Text vorstellen, mit dem eine Person beim Besuch Ihrer Website in Kontakt kommt. Obwohl es sich möglicherweise um den interessanten Satz oben auf Ihrer Conversion-Seite handelt, handelt es sich möglicherweise auch um die erste Zeile in Ihrem Popup-Fenster für die Anmeldung in der E-Mail-Liste oder um den Text, der im Header-Bild Ihrer Zielseite angezeigt wird.
Heute sind wir ständig überreizt und Sie haben nur wenige Sekunden Zeit, um jemandes Aufmerksamkeit zu erregen. Schlecht geschriebene Überschriften werden nicht wirken. Egal, wo sich Ihre Überschrift auf der Seite befindet, sie muss überzeugend sein.
Wenn Sie versuchen, eine gute Überschrift zu schreiben, sollten Sie zunächst online nach „Überschriften-Swipe-Dateien“ suchen, in denen Sie hervorragende Beispiele für Überschriftentext in verschiedenen Werbemitteln finden. Studieren Sie jedes Beispiel und versuchen Sie festzustellen, was funktioniert und was nicht. Plagiieren Sie NICHT, sondern versuchen Sie stattdessen, dieselben emotionalen Auslöser zu replizieren, mit dem die Schlagzeilen überzeugen.
Überschriften eignen sich hervorragend für Ihre Split-Test-Programme (AB-Tests). Das Testen einer Überschrift gegen eine andere ist eine fantastische Möglichkeit, diese Kunst des Copywritings zu erlernen und gleichzeitig die Konversation zu fördern.

Erzähl die Geschichte

Erzählen Sie Ihre Geschichte und geben Sie Ihrer Marke eine Persönlichkeit, mit der sich Menschen identifizieren können. Machen Sie Ihren Service für Ihre Website-Besucher zugänglich, und Sie werden einen enormen Anstieg der Conversions feststellen. Geschichten wirken auf wundersame Weise für Konvertierungen. Verbraucher sind sehr anspruchsvoll und immun gegen Verkäufe die aufdringlich wirken. Geschichten können Emotionen auslösen und so die Besucher Ihrer Website auf Ihre Inhalte auf Ihrer Conversion-Seite aufmerksam machen.

Konzentrieren Sie sich auf einen Aufruf zum Handeln (Call to Action)

Konzentrieren Sie sich auf einen Aufruf zum Handeln und machen Sie es Ihren Website-Besuchern einfach. Wenn Sie Ihre Leser dazu ermutigen, zu viele verschiedene Dinge gleichzeitig zu tun, werden Ihre Conversions zunichte gemacht. Wenn Sie beispielsweise Ihre Leser bitten, ein hochpreisiges Produkt zu kaufen, sie aber auch bitten, eine Seite mit einem Lesezeichen zu versehen, einen Ihrer anderen Artikel zu referenzieren UND über etwas völlig Unabhängiges nachzudenken, ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Website-Besucher Ihr Produkt kauft.
Wenn Sie Website-Inhalte für Ihren Website-Besucher schreiben, versuchen Sie, ihn davon zu überzeugen, eine bestimmte Aktion auszuführen. Es ist wichtig, im Voraus genau zu entscheiden, was diese Spezifikation ist und wie Sie sie dazu bringen, sich durchzusetzen.

Beginnen Sie mit dem ersten Entwurf des Texts und konzentrieren Sie sich auf Ihre Handlungsaufforderung. Wenn Sie mit Ihrem ersten Entwurf fertig sind, gehen Sie Ihren Text durch und identifizieren Sie alle Stellen, an denen Sie einen Besucher gebeten haben, widersprüchliche Maßnahmen zu ergreifen. Entfernen Sie diese widersprüchliche Aktion und ermöglichen Sie Ihrem Besucher, sich auf Ihre spezifische Handlungsaufforderung zu konzentrieren.

Erstellen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit

Ein Gefühl der Dringlichkeit zu schaffen ist effektiv, wir haben es immer wieder gesehen! Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, eine Website-Text zu erstellen und zu veröffentlichen, in der steht: "Beeilen Sie sich und handeln Sie jetzt - diese Aktion ist nur für eine begrenzte Zeit gültig!"
Die Förderung von Knappheit oder Dringlichkeit, wenn dies nicht erforderlich ist, schadet nur dem Vertrauen, das Sie Ihren Besuchern entgegengebracht haben.
Alternativ können Sie die tatsächliche Knappheit oder Dringlichkeit in Ihre Website-Text integrieren. Wenn Sie beispielsweise eine zeitkritische Aktion durchführen möchten, bei der Personen eine bestimmte Anzahl von Stunden Zeit haben, um eine Entscheidung zu treffen, machen Sie Werbung und schalten Sie sie aus, sobald die festgelegte Zeit abgelaufen ist.
Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, eine bestimmte Anzahl Ihres Produkts zu einem reduzierten Preis anzubieten, müssen Sie Ihren Preis nach dem Verkauf der festgelegten Anzahl wieder auf den ursprünglichen Preis zurücksetzen. Dies wird Ihnen helfen, Glaubwürdigkeit zu bewahren und die Idee der Knappheit effektiv zu nutzen.

Einwände beseitigen

Es ist nicht einfach, die Leute dazu zu bringen, genau das zu tun, was Sie wollen. Die Leute sind skeptisch, wie sie sein sollten. Es ist keine leichte Aufgabe, sie dazu zu bringen, ihre Kreditkarteninformationen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern einzugeben.
Sie können Ihre Gewinnchancen verbessern und Vertrauen bei Ihren Website-Besuchern aufbauen, indem Sie Einwände beseitigen. Sie sind beispielsweise ein Unternehmen, das erwägt, in ein hochpreisiges Produkt zu investieren. Sie wissen, dass dies für Ihr Unternehmen nützlich wäre, aber es ist schwer zu rechtfertigen, so viel Geld auszugeben.
Es ist wahrscheinlich, dass Sie eher bereit wären, in das Produkt zu investieren, wenn es eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie gäbe. Wenn der Text der Website die Zusicherung enthält, dass das Produkt Ihre aktuellen Einnahmen mehr als verdoppeln würde, würden Sie möglicherweise nicht zögern.
Berücksichtigen Sie dies, bevor Sie den Inhalt Ihrer Website veröffentlichen. Lesen Sie Ihren Text mit neuen Augen durch. Stellen Sie sich vor, Sie lesen Ihre Inhalte zum ersten Mal und bestimmen, welche Einwände Sie haben würden. Diese müssen nicht unbedingt mit dem Preis zusammenhängen. Oft handelt es sich dabei um Einwände dagegen, ob ein Artikel sicher ist oder ob er für sie funktioniert.
Wenn Sie sich die Zeit nehmen, diese Einwände im Voraus zu identifizieren, können Sie die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen und folglich Ihre erwartete Conversion-Rate zu steigern.

Kundenwünsche erfüllen

Verstehen Sie Ihre Kunden und deren Wünsche, um sie richtig zu erfüllen. Dies wird den Weg für mehr Website-Conversions ebnen. Dies ist nur möglich, wenn Sie Inhalte erstellen, die zuordenbar sind. Ihre Besucher müssen in der Lage sein, die genauen Sätze und Wörter zu finden, die ihre Wünsche ausdrücken. Wenn Sie in der Lage sind, die stärksten Wünsche Ihres Besuchers zu identifizieren, erhalten Sie mehr Website-Besucher.
Es ist immer eine gute Idee, eine Umfrage für Ihre Verbraucher und Ihre Website-Besucher durchzuführen. Wenn Sie Ihre Besucher dazu ermutigen möchten, sich Ihnen zu öffnen, macht es keinen Sinn, geschlossen strukturierte Multiple-Choice-Fragen zu stellen. Stattdessen müssen die Fragen offen sein und sich auf das Produkt oder die Dienstleistung beziehen, die Sie verkaufen möchten.

Über den Author

Alexander Herling - Full-Stack Ninja & SEO-Spezialist

Die hohe Affinität zu Technologie seit frühster Kindheit und ersten Kontakt zu 8-Bit Computern führte weiter dazu, dass man Ihn als digital Native der ersten Stunde bezeichnen kann. Die Kommandozeile ist sein Freund. Seit über 20 Jahren Erfahrung in Marketing und Webentwicklung mit Spezialisierung auf SEO-Techniken.

20 wichtige Tipps für SEO, die das Wachstum ankurbelnBackFünf Schritte zum Erstellen einer Webseite-Sitemap